Katrin Stelter:

Katrin Stelter(D-Freiburg. Breisgau), Co-Leitung Tamalpa Germany, seit 2006 erste Vorsitzende Tamalpa Deutschland e.V., Tänzerin (New Dance, bewegungs-art e.V. Freiburg), Bewegungs- und Ausdruckstherapeutin, 1998/99 absolvierte sie ihre Ausbildung am Tamalpa Institute (USA) und erhielt den Abschluß Tamalpa Practitioner®. Seit 2011 ist sie Associated Teacher des Tamalpa Institusts USA und CO-Leitung von Tamalpa Germany. Sie ist staatlich anerkannte Logopädin und Lehrlogopädin (Medizinische Akademie Freiburg).

Seit dem Jahr 2000 arbeitet sie mit dem Tamalpa Life/Art Process. Sie hält Vorträge und bietet sowohl Einzelarbeit (Bewegungs- und Ausdruckstherapie) an als auch Seminargruppen in Kooperation mit unterschiedlichsten Instituten und als Selbstständige. Einige Jahre arbeitete sie mit im Hochschulprogramm: Art of Coaching, Freiburg in Kooperation mit der European Graduate School (CH).

In ihrer Performance- und Improvisationsarbeit läßt sie die achtsame Arbeit mit den Bewusstseinsebenen und kreativen Ausdrucksformen mit einfließen (Oster-Improfestival, Kurse in Kontaktimprovisation). Durch eigene Weiterbildung und Zusammenarbeit mit verschiedensten Seminarleiter/innen hat sie die Schwerpunkte „kreatives Schreiben“ und „Tanz in der Natur“ mit Elementen aus der Tiefenökologie herausgebildet. Seit dem Jahr 2000 veranstaltet sie den Earth Run als Ritual für den Frieden (Planetary Dance nach Anna Halprin) in Freiburg. Seit 2007 bietet sie regelmässig im Sommer Kreativ-Seminarwochen an in den Vogesen bzw. im Schwarzwald). Seit 2017 hat sie in Kooperation mit Zula Hofmann den Kurs “Paarzeit” im Programm: Tamalpa Life/Art Process für Paare.

Katrin Stelter integrierte die Tamalpa-Methode in ihre Arbeit als Logopädin, indem sie sich auf körper- und bewegungsorientierte Ansätze spezialisierte. Mit dieser ganzheitlichen Sichtweise entwickelt sie individuelle Behandlungskonzepte ausgehend von den Ressourcen der Patienten. Besonders eindrückliche Erfolge zeigt ihr Vorgehen in der Behandlung (Gruppen- und Einzeltherapie) und Beratungsarbeit von Patienten, z.B. Stotternden, die häufig in ihrer gesamten Persönlichkeitsentwicklung und Lebensperspektive von ihrer Sprech- und Kommunikationsstörung betroffen sind. Ihre Erfahrungen gibt sie in Fort- und Ausbildungen von Logopäden weiter.

Referenzen von Katrin Stelter

Comments are closed.